zum Menü Startseite
Erweiterung und Sanierung
Vertrauen Sie dem erfahrenen Fachmann

Altbausanierung & Denkmalschutz: Bauernhaus in der Schweiz

Das Bauernhaus nach der gelungenen Sanierung
Objektdaten
KFW: Minergie nach Schweizer Norm
Haustyp: Bauernhaus
Dach: Krüppelwalmdach
Fassade: Putz
Sanierung: 2014
Nutzfläche: ca. 360 m²
Heizung: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Besonderheit: Lehmputz an den Wänden; tragende Deckendielen aus Massivholz; Berücksichtigung des Denkmalschutzes; Hanfdämmung an den Außenwänden

Objektbeschreibung

Mit großer Rücksicht auf die vorhandene Bausubstanz wurde bei dem denkmalgeschützten schweizer Bauernhaus die nicht originalgetreue bzw. nicht mehr zu rettende Konstruktion entfernt. Zusätzlich wurde eine neue Wohneinheit eingebaut. Die Bauherrschaft legte viel Wert auf natürliche Materialien, weshalb unter anderem die Innenwände mit Lehm verputzt wurden, was auch raumklimatische Vorteile hat. Die hellen massiven Deckendielen sorgen für eine optische Erhöhung der niedrigen Zimmerdecken. Verspielte Details in der Inneneinrichtung versprühen einen besonderen Charme.
Schönes FensterdetailVerspielte Details aus Altholz an den WändenHelle massive Deckendielen in allen RäumenVerwendung von natürlichem Lehmputz im InnenbereichZustand des Hauses vor der Sanierung