zum Menü Startseite
Beispielhafter Ablauf
Vom Entwurf bis zum fertigen Haus

Das Beratungsgespräch

Am Anfang steht das Beratungsgespräch. Im Mittelpunkt stehen hierbei das aufmerksame „Zuhören und Verstehen“ sowie das gemeinsame Erarbeiten einer „maßgeschneiderten“ Lösung.

Die Entwurfsplanung

Bei der Entwurfsplanung werden die Inhalte aus dem Beratungsgespräch in ein individuelles Konzept umgesetzt. Das Ergebnis ist ein erster Plan, der im weiteren Verlauf verfeinert wird. In dieser Phase werden auch die Baukosten ermittelt. Wir planen und entwerfen mit modernster 3D gestützter Software.

Die Genehmigungsplanung

Die Genehmigungsplanung, auch Baugesuch genannt, besteht aus einem schriftlichen und zeichnerischen Teil. Der schriftliche Teil beinhaltet die Daten und Fakten des Bauvorhabens, der zeichnerische Teil betrifft die fertigen Baupläne wie Grundrisse, Ansichten und Schnitte. Das Baugesuch wird anschließend bei der Gemeinde zur Genehmigung eingereicht.

Die Werk- und Detailplanung

Nach erfolgreicher Genehmigung wird von uns das Objekt bis ins Detail durchgeplant. Eine exakte Werkplanung ist die Grundlage für einen reibungslosen Bauablauf zwischen den Handwerkern und im Endeffekt für ein qualitativ hochwertiges Gebäude. Sehr wichtig ist uns der Einsatz ökologischer Baustoffe sowie eine hochwertige und gute Dämmung der Außenhülle.

Arbeitsvorbereitung Holzbau

Mit einer speziellen Holzbausoftware wird das Gebäude am Bildschirm „gebaut“. Es werden alle Hölzer der späteren Konstruktion effizient und genau nach den Vorgaben der Statik und Werkplanung eingegeben. Unsere erfahrenen Zimmermeister sind Spezialisten auf diesem Gebiet und setzen auch sehr anspruchsvolle Objekte um. Sobald die Arbeitsvorbereitung abgeschlossen ist, kann der Kunde sein Bauobjekt mit allen einzubauenden Hölzern im virtuellen Rundgang am PC betrachten.

Der Abbund

Der Abbund bezeichnet das passgenaue zuschneiden und fräsen der späteren Holzkonstruktion. Bei uns wird dieser wichtige Schritt durch unser komplett CNC- gesteuertes Abbundzentrum schnell und präzise erledigt. Wofür es früher viele Zimmerleute gebraucht hat, wird diese Arbeit heute von nur einem versierten Zimmermann ausgeführt. Somit ist es möglich auch komplexe Bauten wirtschaftlich herzustellen.

Die Vormontage

Bevor es zur Baustelle geht, werden die Wände und Decken auf unserem Montagetisch nach den Plänen des Zimmermeisters zusammengebaut und anschließend für den Transport sicher verladen.

Das Aufrichten

Endlich ist es soweit! Auf das vorbereitete Fundament wird die Holzkonstruktion sauber und zügig aufgerichtet. Ein Haus ist innerhalb von wenigen Tagen komplett montiert und sicher vor der Witterung geschützt. Die erste große Etappe ist erreicht und somit kann Richtfest gefeiert werden!

Weiterer Bauablauf

Zug um Zug kommen die nachfolgenden Handwerker, wie zum Beispiel Elektriker, Heizungs-/Sanitärmonteur, Schreiner usw. zum Einsatz. Hierbei achten wir auf genaueste Absprachen und übernehmen gerne die Bauleitung vor Ort. Selbstverständlich wird auch in dieser Phase noch auf Kundenwünsche eingegangen.

Bezug des Eigenheims

Es ist vollbracht! Wieder ist ein individuelles und hochwertiges Gebäude der Firma Holzbau Bruno Kaiser entstanden und die zufriedene Kundschaft kann das neue Gebäude beziehen.